Verein der Gemeinden des Bezirkes Liberec - Solk

                              Sdružení obcí Libereckého kraje

 

Der Verein der Gemeinden des Bezirkes Liberec -als Leadpartner des Projektes mit Sitz in der Tschechischen Republik- wurde
Anfang des Jahres1996 inSmržovka gegründet. Schrittweise wurden rund 40 Gemeinden und Städte aus den Landkreisen
Česká Lípa, Jablonec nad Nisou, Liberec, Semily und Děčín Mitglieder des Vereines. Zu den ersten Zielen des Vereines
gehörte die Koordinierung der gemeinsamen Vorgehensweise und Durchsetzung der Interessen der Mitglieder.

In den Jahren 2000 - 2001 folgten einige Änderungen in der Bezeichnung des Vereines – SOLK – in der Satzung, auch wurden
die Aufgabengebiete klar definiert und Ziele formuliert.

Im Dezember 2002 wurde das Kooperationsabkommen zwischen dem Verein und der Verwaltung von Liberec-Bezirk unterschrieben.
Im April 2003 ist das Büro des Vereines in Liberec errichtet worden. Bei der Jahresversammlung im April 2003 wurde die Satzung
geändert und der neue Rat des Vereines SOLK gewählt.

Zur Zeit zählen zu den Mitgliedern des Vereines mehr als 70 Gemeinden und Städte aus dem Bezirk Liberec und dem Schluckenauer
Zipfel, in welchen fast 330 000 Einwoher (76 % der Bevölkerung von Liberec-Bezirk) leben.

Der Verein der Gemeinden des Bezirkes Liberec ist eine geöffnete, unpolitische nichtstaatliche Organisation. Zu den Mitgliedern
können alle Gemeinden und Städte des Bezirkes Liberec und des Schluckenauers Zipfels zählen.

Website: www.solk.cz

 

 

                               Landkreis Görlitz

                               Regiebetrieb Abfallwirtschaft

 Landkreis

Der Regiebetrieb Abfallwirtschaft ist vom Landkreis Görlitz, als öffentlich- rechtlicher Entsorgungträger, beauftragt Abfallgebühren zu erheben
und zu verwalten.
(Bis 31.12.2012 für das Entsorgungsgebiet Niederschlesischer Oberlausitzkreis, ab 01.01.2013 für den gesamten Landkreis Görlitz)

Er bereitet die Beauftragung  der  Entsorgungspartner zu Ihren Entsorgungsleistungen vor und koordiniert  das Vertragsmanagement.
Der Regiebetrieb führt auch Öffentlichkeitsarbeit für eine ökologisch sinnvolle umweltschützende Abfallwirtschaft im landkreis Görlitz durch.

Zu den Dienstleistungen für den Bürger gehören unter anderen:

- Abfallberatung, An- und Ab- sowie Änderungsmeldungen,
- Auskünfte und Beratungen,
- Behälterdienste  für die Restmülltonne, Braune Tonne, Blaue Tonne,
- Projektarbeit mit Kindern und Jugendlichen,
- Verkauf von Abfallsäcken.

Website: www.aw-goerlitz.de

Kontakt:

Regiebetrieb Abfallwirtschaft des Landkreises Görlitz
Muskauer Straße 51, 02906 Niesky

Tel: ( 00 49) 3 5 88 26 17 02

Fax:( 00 49) 3 5 88 26 17 50

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!